BRAUCHTUM & HOCHZEITSSPIELE

Traditionen und Bräuche prägten seit jeher die Art und Weise der Eheschließung, sei es aus Aberglaube oder dem Hochhalten alter Überlieferungen. Obwohl Hochzeitsbräuchen heutzutage oft keine tiefe Bedeutung mehr zukommt, werden sie immer noch gerne zur Auflockerung der Hochzeitsfeierlichkeiten verwendet. Wir bringen euch hier die historischen Hintergründe des Heiratens näher und geben euch Anregungen, wie ihr Bräuche, Traditionen und Spiele in euer Hochzeitsfest einfließen lassen könnt.
Der Polterabend
Der Polterabend

Was das Brautpaar alles machen darf und muss.


Der Hochzeitszug
Der Hochzeitszug

Wie es sein soll und es sich gehört!


Das Hochzeitsfest
Das Hochzeitsfest

Traditionelles für ein wundervolles Hochzeitsfest.


Hochzeitsstreiche
Hochzeitsstreiche

Auch die lieben Freunde können ein bisschen Action beisteuern.

HOCHZEITSMUSEM: HISTORISCHES & TRADITIONEN

Es war nicht immer so, dass die Liebe die Basis für die Heirat bedeutete. Bis ins letzte Jahrhundert hinein waren es finanzielle und wirtschaftliche Gründe, die die Menschen zur Heirat bewegten. Oft wurde die Hochzeit schon von den Eltern beschlossen. Heute ist das Wichtigste, dass zwei Menschen in Liebe zueinander stehen und ihre Leben miteinander in Einklang bringen können. Blickt mit uns zurück in die Vergangenheit und erlebt, wie sich Hochzeitsfeste und Eheschließungen im Wandel Zeit verändert haben.

Hochzeiten 1948
Hochzeiten in der Nachkriegzeit

Damals war heiraten super trendy


Hochzeiten im 18. Jahrhundert
Hochzeiten im 18. Jahrhundert

Das Tanzen und die Musik werden fixer Bestandteil der Hochzeitsfeierlichkeiten

 
Krainerhütte
Kuhn Maßkonfektion
Sposa Vienna
Martin Seier - Schmuckatelier
Braut & Bräutigam
Hochzeitszeremonie
Teller
Mentel - Männermode mit Stil
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at