Hochzeitscatering

Essen und Trinken ist ein wesentlicher Bestandteil für eine gelungene Hochzeitsfeier – denn schmeckt es allen und sind die Gläser gut gefüllt, fühlen sich die Gäste wohl.

Feiert Ihr in einer Location, die selbst keine Gastronomie anbietet, habt Ihr die Wahl, Euch selbst um die Verpflegung Eurer Gäste zu kümmern oder diese Aufgabe an Profis abzugeben. Die Hochzeitsfeier ist wohl die größte Party die Brautpaare in ihrem Leben veranstalten und für die meisten auch die erste Erfahrung damit, eine große Zahl von Gästen zu bewirten.

Professionelle Caterer hingegen haben langjährige Erfahrung damit, das Essen köstlich, genussvoll aber auch erinnerungswürdig zu präsentieren. Sie wissen, dass eure Hochzeit einen der wichtigsten Tage in Eurem Leben darstellt und nehmen Euch alles rund um die kulinarische Organisation Eurer Hochzeit ab.

Erfahrene Hochzeitscaterer wissen, dass die Speisen zu Euch, Eurem Geschmack und dem Stil der Hochzeit passen müssen. Daher werdet Ihr mit Kostproben der Gerichte aus Eurem Hochzeitsmenü schon vorab verwöhnt - zum probieren und gustieren.

Auch die Art, wie das Essen gereicht wird, gestaltet das Ambiente der Hochzeitsfeier. Wählt für jede Phase des Hochzeitsmenüs die Darreichungsform, die die Stimmung erzeugt, die ihr euch wünscht. Der erste Gang kann beispielsweise zwanglos als Finger Food auf Tabletts gereicht werden, die Hauptgänge werden am Tisch serviert, und zur Auflockerung der Sitzordnung wird die Nachspeise als Buffet angerichtet.

Achtet bei der Wahl eures Caterers nicht nur darauf, dass euch das Essen schmeckt, zieht auch folgende Kriterien in Betracht:

>> Gibt es eine Mindestpersonenzahl, welche Referenzen hat der Caterer und geht seine Kochkunst über Standardmenüvorschläge hinaus?
>> Geht der Caterer beim Probeessen auf eure Menüwünsche ein und kann er besondere Ernährungsbedürfnisse der Gäste (Vegetarier, Lebensmittelunverträglichkeiten) berücksichtigen?
>>

Werden saisonale und regionale Gerichte angeboten und gibt es spezielle Kindergerichte?

>> Fragt nach, ob der Caterer genug Servicepersonal mitbringt, wie viele Stunden im Pauschalpreis enthalten sind und was eine Verlängerungsstunde kostet. Manche Caterer berechnen Tischdecken, Geschirr und Besteck extra. Es kann von Vorteil sein, wenn der Caterer mit den Gegebenheiten an der Location vertraut ist.
>> Legt fest, ob sich der Caterer auch um die Getränke kümmern soll, wenn ja, erfragt, ob die Getränke pauschal oder pro Flasche/Glas berechnet werden und welche Weine und Schaumweine angeboten werden.
>> Müsst ihr Korkgeld bezahlen, wenn ihr eigene Weine mitbringt?

Der Trend beim Hochzeitsmahl geht weg vom Klassischen, wo sehr viel Augenmerk darauf gegeben wird, die Gäste möglichst lange bei Tisch zu halten. Heute stehen Party und  Unterhaltung im Vordergrund. Und das ist doch bei der Hochzeitfeier eindeutig das Wichtigste, so Christoph Folliot Crenneville (Catering Trabitsch). Er meint weiter: Immer mehr Brautpaare wollen  im Freien, eventuell in einem Park heiraten. Oft steht dort kein Restaurant zur Verfügung, das Brautpaar läßt sich und seine Gäste von einem Catering-Service verwöhnen.

TRAU DICH - NETZWERKPARTNER

Die besten Adressen für deine Hochzeit auf einen Klick!

LOCATION & CATERING

* Bad Vöslau *
Suchen Sie das Besondere?
mehr dazu >>

* Catering Trabitsch *
more than catering
mehr dazu >>

* Esterhazy Betriebe *
Eindrucksvolle Kulisse
mehr dazu >>

* Hochzeitsschloss Gloggnitz *
... historisches Ambiente
mehr dazu >>

* Höldrichsmühle Hotel-Restaurant *
Ihr Fest für höchste Ansprüche
mehr dazu >>

* Margarethen am Moos *
Veranstaltungsschloss
mehr dazu >>

* Schloss Hunyadi *
Feier im stillvollen, barocken Ambiente
mehr dazu >>

* Schloss Ernegg *
Romantisch & idyllisch
mehr dazu >>

* Vienna Marriott Hotel *
Joy your dream wedding
mehr dazu >>

Lava Inn
Hotel & Lounge
mehr dazu >>

Weingut Zickl
Individuell gestaltene Weinetiketten
mehr dazu >>

 
Krainerhütte
Wedding Atelier
Kuhn Maßkonfektion
Braut & Bräutigam
Martin Seier - Schmuckatelier
Teller
Hochzeitszeremonie
Schmuckdesignerin Sandra Scheibe
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at