Die Hochzeitsdekoration – Das Design für euer Fest

Beim Durchblättern von Hochzeitsmagazinen und Stöbern im Internet strömt eine Lawine der unterschiedlichsten Ideen auf euch ein. Schaut Euch Bilder von Hochzeiten in Blogs, Hochzeitsmagazinen und auf Pinterest an. Erinnert Euch, was Euch an Hochzeiten, auf denen Ihr selbst Gäste wart, gut in Erinnerung geblieben ist und was Ihr für Eure Hochzeit lieber auslassen wollt. Inspirationen bieten auch die Websites von Fotografen, die eine Vielzahl gelungener Fotos von Hochzeiten in jedem nur denkbaren Stil einstellen. Und jede dieser Ideen für sich schafft ein eigenes Hochzeitswunderland in eurem Kopf. Behaltet den Überblick mit einem Moodboard, einer Collage aus Fotos, Notizen und Magazinausschnitten. So sammelt ihr erst einmal alle Inspirationen und Details in Bild und Wort und macht euren Traum sichtbar.

Dekoration Hochzeitstafel Türkis

Eine Frage des Stils

Stell Dir gemeinsam mit Deinem Partner die Frage, welchen Stil und welche Stimmung Ihr an Eurem großen Tag schaffen wollt. Seid Ihr lässig, konservativ, glamourös oder romantisch eingestellt? Wünscht ihr euch ein traditionell-festliches Ambiente, ein rauschendes Fest oder eine entspannte Party? Wollt ihr mit Blau- und Türkistönen, Sand und Muscheln eine Sommeratmosphäre heraufbeschwören oder ein orange-gelb-rotes Herbstfest mit Kornähren und Kürbissen feiern? Die Ideen sind endlos, sammelt sie erstmal alle auf dem Moodboard oder in einem Ordner und lasst sie auf euch wirken, bevor ihr die Dekorationsgeschäfte stürmt. Überlegt Euch, welche Dekorationsideen Euch besonders gut gefallen und was Ihr davon für Eure Hochzeit aufnehmen könnt. Was passt davon wirklich zu euch? Was könnt ihr mit eurem Budget umsetzen? Nicht jede Dekorationsidee funktioniert in jeder Location, arbeitet mit eurer Hochzeitsdekoration die Vorzüge eures Veranstaltungsortes heraus.

Farbschema passend zur Hochzeit

Entscheidet Euch für ein Farbschema, um eurer Hochzeit einen stimmigen Rahmen zu verleihen und zieht auch die Jahres- und Tageszeit in Betracht. Eine Hochzeit im Frühling verlangt andere Elemente als eine frisch-verschneite Winterhochzeit. Gibt es Familientraditionen oder gemeinsame Hobbys die Ihr in die Gestaltung der Dekoration mit einbeziehen könnt? Hat eine besondere Farbkombination dich schon immer begeistert? Habt Ihr ein bestimmtes Thema für Eure Hochzeit, dann stimmt die Deko perfekt darauf ab.

Dekorationstrends

Was sagt das Trendbarometer? Vintage-Hochzeiten im Stil der 30er oder 40er Jahre sind nach wie vor genau so beliebt wie Trachtenhochzeiten. Total trendy: Bo-Ho-Chic. Dass naturnah und stilvoll einander nicht ausschließen, zeigt ihr mit einer schlicht-eleganten Tafel in Erdtönen mit ganz viel frischem Grün. Eine Hochzeit ganz in Weiß mit all seinen Schattierungen löst das Schwarz-Weiß-Motto als Hochzeitstrend ab. Unabhängig vom Mainstream gilt jedoch: Je persönlicher eurer Motto ist, um so einzigartiger wird euer Fest. Wie ihr von den Hochzeitsträumen auf dem Moodboard zu eurem ganz besonderen großen Tag findet, lest ihr hier.

TRAU DICH - NETZWERKPARTNER

Die besten Adressen für deine Hochzeit auf einen Klick!

DEKORATEURE

* Erlebnisdekoration *
Szlivia Czibula
mehr dazu >>

* Märchenhochzeit *
Mag. Siegrid Hentschl e.U.
mehr dazu >>

Ballon24.at
Ballonshop
mehr dazu >>

 
Krainerhütte
Teller
Sposa Vienna
Hochzeitszeremonie
Braut & Bräutigam
Martin Seier - Schmuckatelier
Kuhn Maßkonfektion
Mentel - Männermode mit Stil
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at