Ringwarming - liebevoller Segen von euren Hochzeitsgästen

“Bevor ihr eure Plätze einnehmt, nehmt euch einen Moment Zeit, um die Ringe von Alexandra und Robert zu segnen. Haltet die Ringe einen Moment in der Hand, wärmt sie mit eurer Liebe und äußert einen stillen Wunsch für das Brautpaar, der die beiden in eine lange und glückliche Ehe trägt.“

Ringwarming

 

Gute Wünsche von euren Hochzeitsgästen

So oder so ähnlich könnte die Einladung zu einer Ringwarmingzeremonie an die Mitglieder einer Hochzeitsgesellschaft klingen. Ringwarming, das Segnen der Trauringe durch die Hochzeitsgäste, ist eine Zeremonie, die total im Trend liegt. Die Idee ist so romantisch wie einfach: Vor Beginn der Trauungszeremonie lässt eine Vertrauensperson die Gäste wissen, dass sich das Brautpaar einen Segen ihrer versammelten Lieben wünscht. Die Hochzeitsgäste werden eingeladen, die Eheringe vor der Hochzeitszeremonie kurz in der Hand zu halten und ein kleines Gebet für die angehenden Eheleute zu sprechen. Die Ringe werden unter dem wachsamen Auge einer Vertrauensperson auf einem hübsch dekorierten Tisch im Eingangsbereich der Kirche oder Traulocation ausgelegt. Gebete, Segen und gute Wünsche können in Gedanken formuliert oder schriftlich auf Kärtchen oder in einem Buch für das Brautpaar hinterlassen werden.

Ringwarming und Trauungszeremonie

Bei ganz kleinen Hochzeitsgesellschaften ist es auch eine schöne Idee, das Ringwarming direkt in die Trauungszeremonie einzubinden. Vor dem Eheversprechen mit anschließendem Ringtausch werden die Ringe durch die Versammlung der Hochzeitsgäste gereicht – etwa auf einem Ringkissen, einem Buch, aneinandergebunden auf einem kleinen Teller oder einer Muschelschale. Wer befürchtet, einer der Gäste könnte die Ringe fallen lassen, fädelt ein langes Band durch die Sitzreihen, an dem entlang  die Trauringe während des Ringwarmings durch die Schar der Gäste reisen.

Verbindender Segen

Die Ringwarmingzeremonie ist eine ganz besondere Art, eure Lieben in die Hochzeitszeremonie einzubeziehen – und eine einmalige Gelegenheit, eure wunderschönen Trauringe aus nächster Nähe all euren Gästen zu zeigen. Wenn die Ringe schlussendlich an euren Fingern stecken, sind sie aufgeladen mit viel Liebe und positiver Energie all eurer Freunde und eurer Familie. Mit einer Ringsegnungszeremonie kann jeder eurer Gäste seinen eigenen Glauben und seine eigene Art, euch alles Gute wünschen, in die Feier mit einbringen. Ringwarming ist ein Symbol dafür, dass eine Hochzeit nicht nur zwei Menschen, sondern zwei Familien und verschiedene Freundeskreise zusammenbringt.

 

Ringwarming extra

Wenn ihr eine große Hochzeit mit vielen Gästen feiert, und auf die guten Wünsche und die Segnung eurer Ringe nur durch eure engsten Freunde und Familienmitglieder Wert legt, denkt an eine eigene Ringwarmingzeremonie im kleinsten Kreis.

 
Krainerhütte
Wedding Atelier
Hochzeitszeremonie
Kuhn Maßkonfektion
Teller
Martin Seier - Schmuckatelier
Braut & Bräutigam
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at