Schmuck und Juwelen für die Braut!

Wenn es um einen stylischen Auftritt geht, sind es oft die allerkleinsten Details, die den größten Eindruck machen. Ohrringe, Halskette, Armbänder oder Amreifen - sich für den Brautschmuck zu entscheiden kann eine ähnliche Herausforderung darstellen wie die Suche nach deinem Brautkleid. Wir haben ein paar hilfreiche Tipps für dich:

Braut mit Halskette

Bleib Dir treu

Der Schmuck, den Du an Deinem Hochzeitstag anlegst, soll vor allem Eines tun: Deinen persönlichen Stil abbilden. Bleib also bei Ohrsteckern, wenn Du noch nie im Leben Ohrgehänge getragen hast, und wenn Du das Haus nie ohne Deine Lieblingskette verlässt, solltest Du sie auch um den Hals tragen, wenn Du aus ganzem Herzen „Ja, ich will!“ sagst.

Es einfach halten oder nicht?

Weniger ist mehr, aber nicht immer! Trägst du ein schlichtes Kleid, kannst du mit viel Bling Bling ein mutiges Statement setzen. Ein unvergessliches Bild schaffen strahlende Halsbänder, Perlen über Perlen, ein Glitzern und Leuchten! Aber Vorsicht: Du möchtest sicher nicht, dass Dein Schmuck dich trägt. Egal wie Du es hältst, glamourös oder bescheiden: Dein Schmuck sollte Dir eine zeitlose, elegante Ausstrahlung verleihen.

 

Mixe Altes, Neues und Geborgtes

Alles neu kaufen? Muss nicht sein! Ein paar funkelnd leuchtende Diamantohrstecker oder eine Perlenkette, die schon Deine Mutter bei ihrer Hochzeit getragen hat, zeigen noch immer Wirkung. Ein Familienerbstück bringt einen wunderbaren persönlichen Touch in dein Brautensemble.

Ergänzend zum Brautkleid

Es liegt auf der Hand, dass der Stil des Hochzeitskleid die Wahl des Schmucks maßgeblich beeinflusst. Je verspielter und detailverliebter das Kleid ist, um so einfacher sollte der Schmuck sein. Ein schlichtes Kleid hingegen verlangt nach auffälligerem Schmuck, der einen Kontrast zum Kleid bietet und der Braut Glanz und Glamour verleiht.

Der Feier angemessen

Gemeinsam mit anderen Accessoires sollte der Brautschmuck die formelle Natur einer Hochzeitsfeier wiederspiegeln. Eine kleine, informelle Hochzeit ruft nach einfachem Schmuck, während eine große formelle Hochzeit ausgefeiltere Stücke verlangt. Eine Gartenhochzeit im Frühling ist der perfekte Platz für bunte Steine, eine Winterhochzeit in einem verschwenderischen Ballsaal heißt: Behänge Dich mit diamantig-glitzerndem Schmuck!

Lass Dich vom Halsausschnitt leiten

Der Ausschnitt Deines Hochzeitskleid bestimmt, welcher Schmuck wirkt, und welcher nicht. Viele Hochzeitskleider sind trägerlos oder tief ausgeschnitten, das ist perfekt für herrliche Halsketten. Chokerketten und kurze Halsketten sind wieder groß in Mode, lenken alle Blicke nach oben auf dein strahlendes Lächeln.

Ist Dein Kleid hochgeschlossen, setze lieber auf auffällige Ohrringe als auf ein Collier. Schmücke dein Haar mit Kämmen, Haarnadeln oder Curlys. Denk dran: Wenn Du keine Halsketten magst, dann trage auch keine: Ein schönes Dekollete allein kann schon Schmuck genug sein.

Ringe und Brautschmuck 

Metallfarbe und Hochzeitskleid in Harmonie

Du kannst dich nicht entscheiden, ob dein Schmuck silbrig glänzen oder goldig schimmern soll? Lass dich von der Farbe deines Brautkleides leiten. Zu einem blendend weißen Kleid passt am besten Schmuck aus Platin oder Silber, Elfenbein und Champangner harmonieren am besten mit Stücken aus Gold, trägst du Nude oder einen Roséton, probiere Roségold aus.

Halte Balance

Verlasse Dich auf einen Eyecatcher! Halte Deine Ohrringe einfach, wenn Deine Halskette breit und aufwändig gearbeitet ist. Verzichte ganz auf Ohrringe oder beschränke Dich auf einfache Stecker wenn Du viel Haarschmuck trägst. Andererseits: Wenn Du auf eine Halskette verzichtest, setze ein Highlight mit auffälligen Hängeohrringen. Denk dran, der Schlüssel zu einem perfekten Auftritt heißt Ausgewogenheit.

 

Schmuck für deine Hochzeit und für immer 

Fällt es dir schwer, dich für ein Schmuckstück zu entscheiden? Such dir ein Teil aus, das dich absolut begeistert, und das du auch noch der Hochzeit immer und immer wieder tragen möchtest. Eine perfekte Wahl sind zeitlose Stücke, die du zu feierlichen Anlässen oder auch mal einfach nur so tragen kannst. Kein Schmuck-Addict? Einfache Perlenohrringe gehen immer! Übrigens: Während es früher schick war, Schmucksets aus Ohrring, Halskette und Ring zu tragen, ist heute Mix and Match angesagt!

TRAU DICH - NETZWERKPARTNER

Die besten Adressen für deine Hochzeit auf einen Klick!

JUWELIERE & GOLDSCHMIEDE

* Design By JR *
hochwertige Schmuckkollektion
mehr dazu >>

* Juwelier Holzhammer *
Individuelle Eheringe
mehr dazu >>

* Schmuckatelier Martin Seier *
Einzigartiger Schmuck
mehr dazu >>

* Schmuckwerkstatt Seitner *
Mit Herz entworfen und von Hand gefertigt
mehr dazu >>

 
Krainerhütte
Wedding Atelier
Kuhn Maßkonfektion
Teller
Martin Seier - Schmuckatelier
Braut & Bräutigam
Hochzeitszeremonie
Schmuckdesignerin Sandra Scheibe
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at