Dein Brautstrauß - das ganz persönliche It-Accessoire

Dein Brautstrauß spielt als DAS Brautaccessoire schlechthin bei Deiner Hochzeit eine wichtige Rolle. Er begleitet dich  durch die ganze Feier und bietet sich geradezu dazu an, als Träger für persönliche und bedeutungsvolle Dinge zu fungieren. Verleihe ihm deshalb ein unverwechselbares, einzigartiges und genau auf dich abgestimmtes Styling. Das beginnt bei der Wahl der Blumen und endet bei der Wahl des Bandes, das den Strauß zusammenhält.

Blüten und Formen

Wähle Blumen, die zum Hochzeitskleid, ins Farbschema der Hochzeit und zu dir passen. Kugelform, Wasserfallform oder ganz individuell zusammengesteckt? Viele oder wenige Blüten? Das bleibt ganz dir überlassen, denk dabei jedoch immer an die Länge deines Brautkleides. Wasserfallförmig gebundene Sträuße kommen mit einem langen Brautkleid mit Schleppe so richtig gut zur Geltung, große Sträuße schauen bei kurzen Kleidern schnell übertrieben aus.


Heiratest Du in einem Garten oder einer Scheune, zieh Jutegarn als Bindematerial in Betracht, dicht um die Stängel gewickelt erzeugt Jute einen einfachen, aber stylischen Eindruck. Im Gegensatz dazu verleihen Samt, Seide und Satin einen luxuriösen, glamourösen Look, besonders wenn sie mit Perlen oder Svarovski-Steinen besetzt sind.

 

Ein Strauß mit doppeltem Erinnerungswert

Bänder mit Erinnerungswert sind etwas ganz Besonderes: Hast Du noch ein Stück Spitze vom Brautkleid Deiner Mutter oder Spitzentaschentuch Deiner Großmutter? Setz Dich mit Deiner Floristin zusammen und überlegt gemeinsam, wie Ihr diese Erinnerungsstücke in Deinen Brautstrauß einarbeiten könnt. Einen sehr persönlichen Touch verleihen Schmuckstücke, wie Broschen oder Anhänger, die schon seit Generationen in der Familie sind – befestige das Schmuckstück gut sichtbar am Brautstrauß, vergiss aber nicht, es abzunehmen, bevor du ihn wirfst!

Was ist das denn: Ein Zweitstrauß?

Das Werfen des  Brautstraußes ist immer noch eines der Highlights des Hochzeitsfests. Wer heiratet als nächstes im Freundeskreis? Die glückliche Fängerin  darf den Strauß dann auch behalten. Weil viele Bräute Ihren Brautstrauß gern selbst als Erinnerung an ihren Hochzeitstag aufbewahren möchten, entwickelt sich ein Trend zum Zweitstrauß. Das Original behält die Braut, ein etwas kleineres Exemplar findet seinen schwungvollen Weg in die Menge der unverheirateten Frauen. Während der Trauungszeremonie macht sich der Wurfstrauß auch nett in den Händen von Trauzeugin oder der Brautjungfern.

Brautstrauß forever

Wenn du deinen Brautstrauß als Erinnerung an deinen Hochzeitstag aufheben möchtest, lass ihn beim Floristen konservieren oder hänge ihn zum Trocknen auf. Die Farben bleiben bestmöglich erhalten, wenn du deinen Brautstrauß für etwa zwei Monate kopfüber in einen dunklen Raum hängst. Dieser Raum muss unbedingt trocken sein, um Schimmelbildung zu vermeiden. Ist der Brautstrauß getrocknet, sprühe ihn mit Klarlack oder Haarspray ein, damit die getrockneten Blüten nicht brüchig werden.

Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken

TRAU DICH - NETZWERKPARTNER

Die besten Adressen für deine Hochzeit auf einen Klick!

FLORISTEN

* Blumenstube Rath *
Edith Jessl
mehr dazu >>

* Blumenzimmer *
Blütenkunst mit viel Liebe zum Detail
mehr dazu >>

 
Krainerhütte
Teller
Hochzeitszeremonie
Kuhn Maßkonfektion
Sposa Vienna
Martin Seier - Schmuckatelier
Braut & Bräutigam
Schmuckdesignerin Sandra Scheibe
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at