Freie Trauung - Ja-Sagen jenseits von Kirche und Standesamt

Hochzeit am Weinberg, bei Sonnenaufgang am Berggipfel, unter Wasser, am Strand oder nachts über den Dächern  von Salzburg? Hochzeit mit dem gleichgeschlechtlichen Lebenspartner? Hochzeit konfessionsübergreifend oder zwischen  Menschen, die bereits kirchlich verheiratet waren? Hochzeit von Paaren, die keinen Bezug zur Religion haben und sich mit der traditionellen amtskirchlichen Trauung nicht wohl fühlen? Heirat von Paaren aus unterschiedlichen Kulturkreisen, die Elemente beider Kulturen bin einer Zeremonie vereinen möchten? Eine Challenge? Im Gegenteil: Eine freie Trauung ermöglicht eine wunderschöne Hochzeitszeremonie, die für jedes Paar geeignet ist.  Das Brautpaar entscheidet ungebunden an starre Regeln selbst, wann, wo und wie die Hochzeit abläuft.

Die freie Trauung

Freie Trauung und standesamtliche Trauung

Die standesamtliche Trauung oder die Verpartnerung kann durch die freie Trauung nicht ersetzt werden, wenn die Ehe rechtsgültig geschlossen werden soll. Standesamtliche Trauungen finden ebenfalls zunehmend außerhalb der Amtsräume statt. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Wunschlocation als Trauungsort genehmigt sein/werden muss. Dadurch überschreiten die Kosten für eine externe standesamtliche Trauung die Kosten der freien Trauungszeremonie oft bei weitem. Daher wählen viele Paare die Alternative einer stillen Trauung am Standesamt in Verbindung mit einer freien Trauung als "echter" Feier.


Private Trauungszermonie

Der Preis für eine freie Trauung hängt davon ab,  ob die Rede aus einem Standardtext besteht oder ganz individuell verfasst wird, welche Aufgaben der Redner während der Zeremonie übernimmt und wie viele Treffen es vor der Hochzeit mit dem freien Redner gibt. Die Gagen variieren stark, rechnet mit € 400,- aufwärts. Die freie Trauung kommt auch in Frage, wenn das Paar seine Zusammengehörigkeit in einer privaten Trauungszeremonie bestätigen möchte, ohne eine rechtskräftige Ehe zu schließen.


Individuelle Trauungsrituale

Die freie Trauung bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Trauungszeremonie ganz nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Das Brautpaar kann den Ablauf der Zeremonie und die Art des Ehe- oder Liebesversprechens nach ihren individuellen Vorstellungen selbst bestimmen. Dabei können religiöse, spirituelle, romantische oder kulturelle Elemente eine Rolle spielen. Durchgeführt wird die freie Trauung von freien Theologen, Pfarrern oder Hochzeitsrednern. Von traditionellen Zeremonien mit Ansprache, Eheversprechen, Segnung und Ringwechsel bis zu ausgefallenen Hochzeitsfeiern mit keltischen Ritualen – bei einer freien Trauung sind der Fantasie und Kreativität des Brautpaares kaum Grenzen gesetzt.  Verabredet mindestens ein Gespräch, bevor ihr eure Hochzeit bucht – einem engagierten und leidenschaftlichen Hochzeitsredner liegt der Moment des „Ja-Sagens“ ebenso am Herzen wie euch selbst.

 
Krainerhütte
Wedding Atelier
Braut & Bräutigam
Kuhn Maßkonfektion
Teller
Hochzeitszeremonie
Martin Seier - Schmuckatelier
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at