Gartenhochzeit - Ideen und Tipps für eure Hochzeit im Garten

Sich in einem blühenden Garten ewige Treue zu schwören, hat etwas Natürliches, Bezauberndes, Magisches. Im eigenen Garten Hochzeit feiern verspricht auf den ersten Blick eine entspannte, günstige Alternative zur Feier in einer angemieteten Location. Wir haben für euch genauer hingeschaut und folgende Tipps für eine Hochzeit daheim zusammengestellt.

Dekoration auf der Gartenhochzeit
Hochzeit daheim: Persönlich und intim

Je nach euren Vorlieben entwickelt eure Gartenhochzeit ein ganz individuelles Flair. Die Möglichkeiten, euren Garten zu dekorieren sind unendlich. Denkt etwa an Einmachgläser mit Blüten gefüllt, natürliches Deko-Material, Lounge-Ecken aus Paletten mit gemütlichen Kissen. Oder an Tische mit strahlend weißen Tischdecken, dekoriert mit Olivenzweigen und Lavendel, dazu Zitronen- und Orangenbäumchen in Holzkübeln für ein mediterranes Ambiente. Persönlich und intim funktioniert allerdings nur bis zu einer bestimmten Gästeanzahl. Zwanzig Gäste zu unterhalten ist im heimischen Garten eine andere Hausnummer, als Infrastruktur für fünfzig oder mehr Leute aufzustellen.


Natürliche Dekoration aus Blumen und Pflanzen

Ihr wünscht euch, in einem blühenden Garten zu heiraten? Was in eurem eigenen Garten oder im Garten eurer Verwandten so alles blüht, könnt ihr gut selbst beeinflussen.Erkundigt euch in eurem Gartencenter, welche Blüten wann Saison haben, plant euren Hochzeitstermin entsprechend und bepflanzt den Garten euren Vorstellungen nach. Das Beste daran: Eure Gartenverschönerung wirkt nachhaltig und ihr habt noch lange nach der Hochzeit etwas davon. Falls ihr nicht so langfristig planen oder euren Garten neu bepflanzen möchtet, könntet ihr die natürliche Botanik mit Pflanzen in Blumenkübeln aufpeppen.

Catering auf der Gartenhochzeit
Hochzeitstafel und Catering

Mietet ein Brautpaar eine Location, dann mietet es meistens Tische, Stühle und Geschirr gleich mit. Einfache Holzstämme, Kissen und Picknickdecken passen als Sitzgelegenheit prima auf eine Gartenhochzeit, werden mit der Zeit aber doch recht ungemütlich. Je nach Anzahl eurer Gäste kann es daher Sinn machen, Stühle und Tische anzumieten oder von Nachbarn oder Freunden auszuborgen. Lasst euch von eurem Caterer ein Package anbieten, das auch Mietgeschirr enthält. Was ihr über Outdoor-Catering im Sommer wissen müsst, erfahrt ihr hier.


Parkplätze, Zelt, Toiletten & Co

Rechnet mit einer Toilette pro 30 Gäste, wenn ihr das allein mit den Toiletten im Haus nicht regeln könnt, solltet ihr eine mobile Toilette anmieten. Verschönert das Örtchen mit Blumen, duftigen Seifen und Körbchen mit Sonnencreme und Mückenschutz. Bittet eure Gäste im Sinne einer günstigen CO2-Bilanz mit den Öffis anzureisen. Sollte das nicht möglich sein, kommuniziert euren Gästen, wo sie ihre Autos am besten abstellen, sorgt eventuell dafür, dass einer eurer Helfer Shuttle fährt. Manchmal spielt das Wetter leider nicht mit, denkt darüber nach, ein schönes Zelt zu mieten, phantasievoll dekoriert macht die Schlechtwetteralternative auch bei Sonnenschein eine gute Figur, sorgt für Beschattung und Windschutz.
Hochzeitstafel auf der Gartenhochzeit

Märchenhafte Beleuchtung

Lichterketten in den Bäumen, farbig angeleuchtete Büsche – sehr stimmungsvoll. So lange, bis die Sicherung herausspringt. Achtet bei allen Elektroinstallationen, insbesondere falls ihr Hochzeitsmusiker mit Soundanlage engagiert, darauf, wie viel Stromverbrauch auf einmal eure Leitungen stemmen können. Probiert es aus und fragt im Zweifelsfall einen Elektriker.


Schuhe und Saumlänge: Dresscode Garden Wedding

Naturnahe Locations vertragen sich gut mit legerer, lässiger Kleidung. Bodenlange Roben, Schleppen, spitze Absätze und Rasen vertragen sich damit nicht so gut. Passt daher euren Dresscode entsprechend an.

Schuhe für die Gartenhochzeit
Standesamtliche Hochzeit im Garten

In einigen Gemeinden ist es möglich, im heimischen Garten standesamtlich zu heiraten, in den meisten jedoch nicht. In Wien beispielsweise gibt es wunderbare öffentlich zugängliche Gartenlocations, die ihr mieten und an denen ihr standesamtlich heiraten könnt, aber bis in den eigenen Garten kommt der Standesbeamte nicht. Eine freie Trauung ist jedoch überall möglich.


Wind und Wetter

Und was, wenn das Wetter nicht so möchte, wie ihr euch das für euren Hochzeitstag vorstellt? In unserem Artikel „Outdoor Hochzeit wetterfest“ erfahrt ihr, was ihr wissen müsst, um eure Gartenhochzeit unabhängig vom Wetter entspannt und einzigartig zu feiern.

 
Hochzeitszeremonie
Teller
Martin Seier - Schmuckatelier
Blumen Jezik
Braut & Bräutigam
Kuhn Maßkonfektion
Mitgiftler - Das Autorenportal
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at