Natur & Nachhaltigkeit

Outdoor Hochzeiten wie die Waldhochzeit, auf einer romantischen Blumenwiese oder sogar im eigenen Garten setzen sich dieses und nächstes Jahr weiter durch. Eure Gäste werden sich nirgends wohler fühlen als in der freien Natur, an frischer Luft, vorausgesetzt natürlich, das Wetter passt.

Bei mancher Gartenhochzeit wird einfach die Wohnzimmer-Deko samt Lounge-Garnitur rausgeräumt und so sind Gemütlichkeit und tolle Atmosphäre garantiert.

Schafft gemütliche Lounges & eigene Unterhaltungsbereiche.

Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle, die „Green Wedding“ ist gefragter als je zuvor. Feiert mit Glamour, aber dennoch umweltfreundlich!

Die Brautpaare setzen vermehrt auf saisonale, regionale Speisen, wiederverwendbare Deko aus Naturmaterialien wie Holz, Eheringe aus Fair Trade Gold oder sogenannte Vintage-Eheringe, d.h. man nimmt z.B. die Eheringe der Großeltern und lässt sich daraus neue Trauringe machen oder versucht sich daran, diese in einem Golschmiede-Workshop selbst zu fertigen.

Tischdeko, Tischschilder, Namenskärtchen, Caketopper – alles aus Holz, z.B mit Lasergravur, gelten als sehr trendig.

Wiederverwendbare Pflanzen, nachhaltige Outfits und viel mehr tun die Brautpaare, um bei ihrer Hochzeit einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. So kann auch das Brautkleid von Oma oder Mama noch in ein Traumkleid verwandelt werden, was natürlich noch dazu sehr emotional behaftet ist.

Trockenblumen, Pampasgras & Blumenwolken (Cloud Flowers)

Nachhaltigkeit spielt auch in der Hochzeitsfloristik eine große Rolle. Man legt Wert auf saisonale Blumen verbunden mit Trockenblumen & Gräsern.
Pampasgras, kombiniert mit Schilf ist sicherlich ein heißer Tipp für Eure Tischdeko. Die Verbindung zur Natur spiegelt sich auch im Brautstrauß wider, getrocknete Blumen, Gräser, Wildblumen und viel Grün, großzügige Flower Clouds & Flower Crowns für Eure Brautjungfern sind ein toller Trend.

Das sind natürlich nur einige Trends & Ideen für Eure Hochzeit 2021/22.
Natürlich müsst Ihr Euch davon nicht leiten und schon gar nicht beeinflussen lassen.
Letztendlich muss die Hochzeit nur Euch als Brautpaar gefallen!

Inspirationen holen JA, aber bleibt Euch am Schönsten Tag immer treu, damit Ihr und Eure Gäste sich immer gerne daran zurückerinnern.

 
X

Werbung

Mitgiftler - Das Autorenportal