Zieht einen grünen Faden durch eure Hochzeit!

Ziehen sich ökologisch sinnvolle Entscheidungen wie ein grüner Faden durch eure Hochzeit? Umweltfreundliches Verhalten ist nicht anstrengend, erfordert wenig zusätzlichen Aufwand und kann sogar euer Hochzeitsbudget entlasten. Wenn ihr genauso bewusst, wie ihr die Entscheidung getroffen habt, eurer Leben miteinander zu teilen, euer Hochzeitsfest planen wollt, haben wir hier ein paar  tolle Tipps für euch:

herförmiger Stein

Location für eure grüne Hochzeit

Dreh- und Angelpunkt einer Green Wedding ist die Location! Der Veranstaltungsort eures Hochzeitsfests soll zentral liegen und für die Mehrheit eurer Gäste gut erreichbar sein. Erkundigt euch, welche Einstellung der Betreiber des Hotels oder Restaurants, das ihr als Veranstaltungsort für eure Hochzeit wählen werdet, zum Thema Umweltschutz hat: Werden regionale Produkte für das Catering verwendet, wird kompostiert und recycelt? Informiert euch in unserem Artikel Green Locations über erdfreundliche Veranstaltungsorte, Dekorationsideen und Speisefolgen.

Hochzeitseinladungen - Drückt es elektronisch aus

Die Planung einer Hochzeit erfordert Papierkram ohne Ende – wirklich? Save-the-Date-Karten, Einladungskarten, Rückantwortkarten, Menükarten, Sitzpläne, Anfahrtspläne, Danksagungskarten und noch viel mehr Geschriebenes und Gedrucktes sammelt sich im Laufe der Hochzeitsplanung an – und das alles oft in hundertfacher Ausführung! Traditionelle Papierherstellung ist ein energieintensiver Prozess, der eine große Menge Abfall erzeugt und in dem aggressive Chemikalien zum Einsatz kommen. Recyclingpapier, holzfreies Papier und vor allem der Gebrauch von digitalen Medien bieten eine elegante Alternative. Save-the-Dates als pfiffige email zu verschicken, ist auch bei einem festlichen Anlass wie einer Hochzeit durchaus angebracht. Erstellt eine passwortgeschützte Hochzeits-Homepage und verschickt Links an eure Verwandten und Freunde. Stellt euren Hochzeitsgästen Wegbeschreibungen, Anfahrtspläne und Zusatzinformationen online zur Verfügung, anstatt den Hochzeitseinladungen Extrablätter beizulegen. Fragt in eurer Druckerei nach einseitigen Einladungskarten mit einer abtrennbaren Rückantwortkarte. Euer Fingerspitzengefühl sagt euch sicher, welche eurer Hochzeitsgäste unbedingt eine traditionelle Einladung erhalten möchten und wem eine elektronische Einladung reicht!

 

Hochzeitsfloristik

Die meisten Blumen, die in unseren Blumengeschäften verkauft werden, sind importiert und mit Pestiziden und Fungiziden besprüht worden. Diese Chemikalien gefährden die Ökosysteme im Herkunftsland der Blumen, vergiften das Trinkwasser und schaden der Gesundheit der Menschen im Anbauland.

Wählt regionale, saisonale und organisch gezüchtete Blumen, die nie mit giftigen Chemikalien besprüht worden sind, für Brautstrauß und Hochzeitsdekoration. Damit verbessert ihr die CO2-Bilanz eurer Hochzeit, denn heimische Blumen müssen nicht weit transportiert werden.


Denk dir gemeinsam mit deiner Floristin einfache aber eindrucksvolle Blumenarrangements aus, die weniger frische Blumen beinhalten. Verwendet für eure Hochzeitsdekoration auch Kräuter, Gräser, Ähren, Zweige oder kleine Äste als Füllmaterial.

Grünes Gold

Die Gewinnung der Goldmenge für einen einzigen Ehering verursacht bis zu 20 Tonnen Abfall! Juweliere mit Umweltbewusstsein verwenden recycelte Edelsteine und Metalle sowie ethisch gewonnene Diamanten, Edelsteine und Edelmetalle um ihre atemberaubend schönen Schmuckkunstwerke zu gestalten. Was gibt es romantischeres, als als Verlobungsring ein altes Familienerbstück zu verschenken? Familienerbstücke oder Vintageschmuck lassen sich von kreativen Goldschmieden zu wunderschönen, einzigartigen Eheringen umarbeiten. Gebrauchte Ringe sind nachhaltig und oft günstige Alternativen zu neu gekauftem Schmuck.

Verte Couture

Wie lässt sich ein umwerfendes Traumhochzeitskleid mit hohem Umweltbewusstsein verbinden? Ganz einfach: viele Designer und Brautausstatter bieten Eco-Couture an, also Brautkleider, die aus nachhaltig und fair erzeugten Stoffen geschneidert sind.

A propos schneidern: aus dem Hochzeitskleid deiner Mutter oder einem günstigen Vintage-Kleid zaubert eine gute Schneiderin ein perfekt sitzendes Hochzeitskleid nach Maß! Hatte Dein Traumkleid seinen Auftritt, muss es nicht auf den Dachboden verschwinden.

Nach deinem großen Tag kannst du dein Kleid für einen guten Zweck spenden, anderen  Bräuten, die Umweltstil beweisen, weiterverkaufen oder deiner Schneiderin zum weiteren Umarbeiten anvertrauen. Ganz unabhängig von deinem Geschmack oder Stil: Es gibt unzählige Möglichkeiten ganz in Weiß zu heiraten und gleichzeitig deine Hochzeitsausstattung grüner zu machen!

 

Give-Aways

Give-Aways für eure Hochzeitsgäste gehen nicht nur ins Geld, sondern oft sofort in den Papierkorb. Tätigt Spenden für eine gute Sache, die ihr unterstützen möchtet, anstatt euren Gästen, Dinge, die die Welt nicht braucht, als kleines Dankeschön für die Teilnahme an eurer Hochzeit mitzugeben. Wenn ihr eure Hochzeitsgäste nicht ohne ein persönliches Erinnerungsstück an eure Hochzeit nach Hause gehen lassen wollt, wählt Essbares oder Brauchbares, etwa  personalisierte Leckereien, Kräutertöpfchen oder Pflanzensetzlinge.

Tu Deiner Haut was Gutes!

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers, sie fungiert als Schutzbarriere, die einige Substanzen in den Körper lässt und andere nicht. Diese Schutzfunktion wirkt allerdings nicht immer, viele schädliche Chemikalien, die in konventionellen Kosmetikartikeln verwendet werden dürfen, werden von der Haut aufgenommen und gelangen so in deinen Körper. Wenn du Naturkosmetik und –haarpflege verwendest tust du nicht nur der Umwelt, sondern auch deinem Körper etwas Gutes!

Was du noch alles tun kannst, um den ökologischen Fußabdruck deiner Hochzeit klein zu halten und doch groß zu feiern, liest du in unseren grünen Tipps.

 
Krainerhütte
Wedding Atelier
Kuhn Maßkonfektion
Teller
Braut & Bräutigam
Hochzeitszeremonie
Martin Seier - Schmuckatelier
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at