Für die Hochzeit auf Diät? Gut essen ein Leben lang!

Hochzeitskleider gibt es auch in XXL, beherzigt eine Braut clevere Stylingtipps, macht sie in jeder Größe eine gute Figur. Heiraten bedeutet aber auch, einen Schritt in ein neues Leben zu wagen. Das ist für viele Bräute Motivation genug, dieses neue Leben mit ein paar Kilos weniger auf den Rippen zu beginnen.

Smoothies aus Früchten

Diäten? Wir wollen satt werden!

Lass die Finger weg von Diäten: die Hochzeitsvorbereitungen sind für viele Brautpaare eine sehr stressige Zeit. Es gibt viel zu planen, zu organisieren und zu entscheiden. Das alles mit leerem Magen bewältigen zu wollen, kann zusätzlichen Stress aufbauen und bei vielen Menschen erst recht zu Heißhungerattacken führen. Wird die Diät nach erfolgreichem Tragen des Traumkleids beendet, setzt zudem der Jojo-Effekt ein und auf den Rippen finden sich bald mehr Kilos denn je.

Vollkornbrot & TomatenGesunde Trinkgewohneiten

Stelle Deine Ernährungsgewohnheiten daher Schritt für Schritt um und behalte diese dann ein Leben lang bei. Der erste Schritt ist ein alter Hut, aber er wirkt: Trinke viel (drei Liter/Tag) Wasser oder ungesüßten Tee.

Meide Softdrinks, unverdünnte Fruchtsäfte und vor allem Alkohol! Alkohol enthält fast so viele Kalorien wie Fett, wirkt appetitanregend und hemmt zudem die Fettverbrennung. Auch wenn der Caffe Latte noch so gut mundet: Milch ist kein Getränk, sie gilt als Nahrungsmittel. Ebenfalls nicht als Getränke gelten übrigens die bunten und leckeren Smoothies. Smoothies sind gesund und klasse, aber nur, wenn du sie als Mahlzeit betrachtest und nicht nur zusätzlich zu deinem sonstigen Essen einfach zwischendurch genießt!

Regelmäßige Mahlzeiten

Regelmäßiges Essen ist wichtig, iß nur zu den Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen). Wenn Du zwischendurch hungrig wirst, dann greife zu Obst/Gemüse oder fettarmen Yoghurt (Vormittags- und Nachmittagsjause). Süßigkeiten als Zwischenmahlzeit sollten Tabu sein: der Blutzuckerspiegel und damit der Insulinspiegel schnellen in die Höhe und Du bist bald wieder hungrig, und zwar heißhungrig! Streiche das Betthupferl nach dem Abendessen: Alles, was zum Knabbern beim netten Zusammensitzen oder beim Fernsehen verzehrt wird, wandert direkt auf die Hüften!

Hör auf deinen Hunger

Iss dann, wenn Du hungrig bist und höre auf, wenn Du satt bist. Viele Menschen haben ihr Hunger-Sättigungsgefühl verloren. Iss daher bewusst und aufmerksam, genieße Deine Mahlzeit und lenke dich beim essen nicht durch Zeitung lesen und fernsehen ab. Nimm dir Zeit für Deine Mittagspause und iss nicht, während Du am Computer arbeitest! Wenn der Hunger weg, aber der Teller nicht leer ist, dann lass den Rest übrig. Dem Wetter ist es egal, ob du brav aufisst!

Verzichte auf AlkoholLow Carb, low Fat - High Protein

Diäten, die erfolgreich sind, haben eines gemeinsam: Erlaubt sind Gemüse in Hülle und Fülle, dazu fettarmes Fleisch, Fisch, Geflügel und fettarme Milchprodukte. Tierische Fette, Alkohol, Zucker und Weißmehl sind zu meiden. Morgens liegt der Schwerpunkt auf Kohlenhydraten, die tagsüber Energie liefern, abends auf Eiweiß, damit sich der Körper nachts besser regenerieren kann. Halte dich langfristig an diese Richtlinien, dann hast Du Erfolg beim Abnehmen.

Neue Ernährungsgewohnheiten - für immer!

Ändere Deine Gewohnheiten in kleinen Schritten, bleib jedoch dabei und mach keine Ausnahmen. Dein Hochzeitstermin setzt ein klares Ziel und dein Bild von dir selbst als wunderschöne Braut motiviert dich, konsequent zu bleiben. Sollten die Kilos nicht so rasch schmelzen, wie du es erwartest, vergegenwärtige dir eins: Dein Liebster mag dich so wie du bist, genau deshalb führt er dich zum Altar!

 
Krainerhütte
Teller
Blumen Jezik
Martin Seier - Schmuckatelier
Braut & Bräutigam
Kuhn Maßkonfektion
Hochzeitszeremonie
Sposa Vienna
Schmuckdesignerin Sandra Scheibe
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at