Die Brauttasche - Handtasche für die Hochzeit

Seid mal ehrlich, Mädels: Mit Taschen geht es uns Frauen wie mit Schuhen – kann man nie genug haben! Und wann geht frau schon mal ohne Handtasche aus dem Haus? Das Handtäschchen für den Hochzeitstag mag jetzt nicht ganz oben auf deiner Hochzeitscheckliste stehen, aber es erfüllt einen wichtigen (und glamourösen) Zweck.

 


Ich packe meine Brauttasche …

Verwende eine kleine, aber feine Clutch um dein Puder, deinen Lippenstift und ein oder zwei Taschentücher für den Hochzeitsempfang aufzubewahren. Deine Brauttasche braucht keinesfalls deinem ganzen Notfallset Raum bieten, denn das verwaltet ja deine Brautjungfer oder Trauzeugin für dich. Deine Brautjungfer freut sich übrigens bestimmt über eine neue Clutch, in der sie während der Hochzeit dein Notfallset verwaltet und die sie nach dem großen Tag behalten darf.


Adieu Brautbeutel – Welcome trendy Brauttaschen

Der traditionelle Brautbeutel baumelt, mit Seidenbändern befestigt, vom Handgelenk der Braut. Angesagt sind stabile Hard-Shell-Clutches, mit Kristallen besetzt oder glatt und farbenfroh. Mit Pailetten und Perlen besetzt sorgen schicke Brauttaschen ebenfalls für Wow-Momente.  Die Brauttasche darf auffallen und einen Farbtupfer in dein Brautensemble bringen, die Wahl der Tasche bietet eine hervorragende Gelegenheit, ein modisches Statement zu setzen.


Lieblingshandtasche

Eine Brauttasche muss wie gesagt nicht klassisch weiß sein – so manche stylische Clutch hat das Potential, nach dem Hochzeitstag zur neuen Lieblingshandtasche zu avancieren. Das gilt insbesondere für die Handtasche für den Gang zum Standesamt. Vielleicht ist es ja genau diese Gelegenheit, eine Tasche zu erwerben, die du schon länger im Auge hattest, aber auf die richtige Gelegenheit gewartet hast ...

 
Krainerhütte
Teller
Kuhn Maßkonfektion
Braut & Bräutigam
Hochzeitszeremonie
Martin Seier - Schmuckatelier
Schmuckdesignerin Sandra Scheibe
Layout & Design: 3Xmedia | CMS & Programmierung: lemontree.at